Mittwoch, 24. Mai 2017

1 Meter Stoff ...

... reicht für oft für ein Kleidungsstück, aber heute beweisen wir euch, dass man sogar für zwei damit auskommt!

Rosita hat sich aus dem farbenfrohen Blumenjersey vom Ponyhof zum Rock ein sommerliches Rafinessa-Shirt (Gr. 38) genäht und für Hannah hat sie den Shirt-Schnitt Sommermädchen einfach in A-Form zum Kleid verlängert (Gr. 128).

Oma und Enkelin gemeinsam vor die Linse zu gekommen, ist garnicht so einfach (weil Oma ja eher kamerascheu ist), aber dieses Mal hat Hannah sie erfolgreich dazu überreden können!

Und sie freuen sich, heute beim MMM dabei zu sein! :-)


Donnerstag, 18. Mai 2017

Gehört ihr auch zu den Lemmingen?

Wenn mir ein Schnitt passt und gefällt, näh ich ihn rauf und runter - insbesondere bei Kleidern greife ich immer wieder zu Altbewährtem!

Aber diesen Sommer möchte ich unbedingt Neues ausprobieren ... wie in diesem Fall, wo ich einen Schnitt genäht habe, der zwar schon lange in meinem Ordner schlummert, es aber noch nie zum Zuschnitt geschafft hat!

Schade eigentlich, denn mein TARTUFO-Kleid (Gr. 36) schreit förmlich nach Sommer, oder? Das liegt nicht zuletzt an dem genialen floralen Jersey (den ihr bei Sandra im Ponyhof-Shop bekommt)!

Und, jetzt seid ihr an der Reihe:
Was sind denn EURE erklärten Sommerkleid-Lieblingsschnitte??? Ich freu mich auf eure coolen Ideen! :-)

Und in der Zwischenzeit werd ich mich schon mal bei RUMS umsehen! 



Donnerstag, 11. Mai 2017

Blusen-RUMS im Doppelpack,

dabei fing alles ganz anders an ...

Claudias Probenähaufruf hieß "Bluse" (ich duckte mich hinter meinem Bildschirm), "Bluse aus Viskose" (ich duckte mich noch tiefer) ... beides üüüüberhaupt keine Themen für mich!

Dann war ich im Stoffladen und sah DIESES Stoff-Panel - und sofort hatte ich das Bild meiner fertigen Bluse im Kopf! 

Um nicht ganz auf dehnbare Stoffe verzichten zu müssen, verwendete ich für das Rückenteil und den Halsausschnitt luftigen Slub-Jersey - und als mich Hannah dann vor dem Spiegel sah - naja, ich könnts euch sicher denken! ;-)

Somit seht ihr am heutigen RUMS zweimal das Blusen-Shirt in Kleidlänge (Gr. 36 und Gr. 128) - und den Spaß, den wir beide beim gemeinsamen Fotografieren hatten, war es allein schon wert!



Dienstag, 9. Mai 2017

Gibt es DEN perfekten ...

... Rückzugsort für eine 8-jährige?


JA – und sogar mitten in unserem (mini) Garten!

Hannahs größter Wunsch ist seit jeher ein eigenes BAUMHAUS! Nun ist unser Garten (wir wohnen in einer Doppelhaushälfte) nicht sehr groß und der Baum (eine Felsenbirne) mit 10 cm Stammdurchmesser nicht unbedingt ein Riese!


Und da kam mein lieber Bruder Christian ins Spiel!

Gemeinsam mit uns plante und realisierte er unser Baumhaus-Projekt perfekt in einer Größe von 160 x 220 cm x 170 cm inkl. Fenster zum Öffnen und versperrbarer Luke – und das alles auf massiven Stelzen in Baumhöhe, damit sich unsere Prinzessin einen großartigen Überblick über ihr Reich verschaffen kann!

Das farbenfrohe Design hinterlässt in der ganzen Siedlung bereits einen bleibenden Eindruck (beim Creadienstag hoffentlich auch?) und Hannah freut sich schon auf die erste Baumhaus-Übernachtungsparty mit Ihren Freundinnen!

Welche großen und kleinen Lebens(t)räume er in der Holzmanufaktur Paschek sonst noch gestaltet seht ihr auf www.tischlerei-paschek.at oder auf FB!



Mittwoch, 3. Mai 2017

Freebook gefällig?

Als die quirlige Jenny von Lin-Kim zum Probenähen aufrief, war für uns sofort klar, dass wir da unbedingt dabei sein wollten!

Von der coolen "all-in-one" Girls-Variante waren wir total entzückt! Der Clou dabei ist, dass die Jackenteile einfach beim Shirt mitgenäht werden - das sieht nicht nur kess aus, sondern spart auch Stoff!

Für unser Little-Jersey-Shirt (Gr. 128) haben wir uns Jerseys in ganz frühlingstypischen Farben ausgesucht ... und wie ihr seht, ist es sogar "baumkraxltauglich"! ;-)

Das Shirt gibt es aber auch für Jungs, in verschiedenen Passformen ... und mit jeder Menge zusätzlicher Tutorials, wo die lustigen Probenäh-Hühner ihren kreativen Ideen freien Lauf ließen!

Hier gehts zum Freebook 

Hier gehts zu den zusätzlichen Tutorials

Also, worauf wartet ihr noch?



Donnerstag, 27. April 2017

Heutiges RUMS-Thema: Mein Freund, der Selbstauslöser!

Ja, ich liebe ihn! Ich liebe ihn wirklich, denn ohne ihn würde es von mir und meinen Design-Beispielen keine Fotos geben ... oder zumindest keine, die ich euch zeigen möchte ;-).

Aber jeder, der mit Selbstauslöser arbeitet weiß, dass das nicht immer reibungslos abläuft ... manchmal steht man zu weit weg oder zu schräg, dann löst er nicht aus, obwohl man schon mehrmals gedrückt hat - und manchmal (so wie auf dem ersten Foto), löst er aus, obwohl er eigentlich nicht mehr soll!?!

Dank der frostigen Temperaturen hab ich nochmal zu einem Langarm-Teilchen hinreißen lassen, nämlich zu einer MaLotty (Gr. 36) aus weichfallendem Strick mit dazupassendem Beanie (ich denke, dass ich das an lauen Sommerabenden auch noch gut tragen kann). Die Kanten hab ich ganz "wild" verarbeitet, sprich nur in einem 2 cm Abstand gecovert.

Und jetzt interessierts mich, wen von euch verbindet auch eine zwiespältige Liebe mit dem Selbstauslöser? ... und wen treff ich heute beim RUMS?



Dienstag, 25. April 2017

Ohne Jacke ...

... geht zur Zeit ja garnix!

Allerdings stehen bei uns solche Sweat-Jacken IMMER hoch im Kurs, denn sie sind quasi "Ganz-Jahres-Begleiter"!

Egal ob mit einer ärmellosen Jacke drüber für die ganz kalten Tage oder im Sommer in der Früh zum Schule gehen über einem kurzärmeligen Shirt getragen.

Bei dieser WILMA-Jacke (Gr. 122) haben wir zwei verschiedene (fleckenfreundliche *g*) Sweats vernäht und mit rosa Akzenten und der Stickerei "teenie-girls" etwas aufgepeppt.

Zusammen mit einem coolen Beanie steht dem Outdoor-Spaß im Garten nix mehr im Wege!

Und jetzt mal schauen, was für Creative Ideen wir heute beim Creadienstag wieder finden?